Fensterläden zum Klappen und Schieben

Fensterladen

Seit Jahrhunderten ist uns der Holzklappladen (auch: Fensterladen aus Holz) als Fassaden-Ausstattung zum Schutz der Fenster bekannt. War er im Mittelalter als über dem Fenster befestigte, senkrechte „Klappe“ Schutz gegen alle negativen äußeren Einflüsse eingesetzt, so kennt man ihn seit über zwei Jahrhunderten in Zentral-Europa als seitlich am Fenster montierten, drehenden Laden aus Holz.

Die gewünschten Funktionen sind vielseitig und ähnlich wie beim Rollladen: Sonnenschutz, Sichtschutz, Wetterschutz, Schallschutz, Kälteschutz und auch Einbruchschutz. In vielen Fällen wird der Klappladen nur als Fassaden-Dekoration eingesetzt. Nachdem der Fensterladen aber - im Gegensatz zum Rollladen - auch tagsüber ein sichtbares Fassaden-Element ist, wird bei der Ausführung primär der optische Effekt in den Vordergrund gestellt.

Rufen Sie mich an +49 7661 98 13 36 oder schicken Sie mir per E-Mail eine Anfrage zum Thema Fensterladen. Ich werde mich kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Holzklaapläden
Heydebrecks Holzklappläden

Klappladen - Varianten

Aying

Holzklappladen Aying
Holzklappladen Aying
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Lamellen 11 x 74 mm
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 mm x 33 mm, Jalousiebrettchen 11 mm x 74 mm, Teilung 50 mm - stufenlos verstellbar und verschlossen feststellbar.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Dorfen

Holzklappladen Dorfen
Holzklappladen Dorfen
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Lamellen 11 x 33 mm
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 mm x 33 mm, Jalousieleisten 11 x 33 mm, Teilung 27,5 mm - 34°.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Erding

Holzklappladen Erding
Holzklappladen Erding
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Füllung massiv 25 mm stark
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, massiv 25 mm stark.
Oberfriese: 15° abgeschrägt.
Einschubleiste 40 mm stark und 65 mm breit.
Alle Flächen geschliffen.

! Maximale Breite 55 cm !

Finsing

Holzklappladen Finsing
Holzklappladen Finsing
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Lamellen 17 x 65 mm
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 x 33 mm, Lamelle 17 x 65 mm geschlossen, Teilung 65 mm, Jalousie angedeutet.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Glonn

Holzklappladen Glonn
Holzklappladen Glonn
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Lamellen 11 x 74 mm
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 mm x 33 mm, Jalousieleisten 11 x 74 mm, Teilung 50 mm - 45°,
Überstand der Lamellen: 10 mm je Seite.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Haag

Holzklappladen Haag
Holzklappladen Haag
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Lamellen 11 x 74 mm
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 mm x 33 mm,
Jalousiebrettchen 11 x 74 mm, Teilung 50 mm - 45°,
Überstand der Lamellen: 10 mm je Seite.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Isen

Holzklappladen Isen
Holzklappladen Isen
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Lamellen 11 x 54 mm
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 x 33 mm, Jalousiebrettchen 11 x 54 mm, bündig
Teilung 50 mm - 25° (Isen I),
Teilung 44 mm - 25° (Isen II).
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Poing

Holzklappladen Poing
Holzklappladen Poing
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Füllung massiv 25 mm stark
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 mm x 33 mm, Füllung massiv 25 mm stark, beidseitig abgeplattet, kombinierbar mit jeder Lamelle.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Prien

Holzklappladen Erding
Holzklappladen Erding
  • Rahmen 80 x 33 mm
  • Füllung massiv 25 mm stark
  • Mögliche Holzarten: Fichte, Kiefer, Tanne, sibir. Lärche, Eiche
  • alle Oberflächenbehandlungen möglich

Fensterladen aus Holz, Rahmen 80 mm x 33 mm, Füllung massiv 25 mm stark (verzahnt verleimt), beidseitig abgeplattet.
Oberfriese 15° abgeschrägt.
Rahmenkanten gerundet, alle Flächen geschliffen.
Rahmenverbindungen sind gezapft und wetterfest mit Kaurit verleimt.

Rund-, Schrägbögen & Austeller

Optional können die Klappläden auch als Läden mit Rundbogen, Schräge und Aussteller geliefert werden.

---
Laden mit Rundbogen
---
Laden mit Schräge
---
Laden mit Aussteller

Oberflächenbehandlung

Unsere Rollläden werden auf Wunsch grundiert, lasiert oder lackiert geliefert. Grundierungen werden wegen der optimalen und gleichmäßigen Benetzung aller, auch der unzugänglichen Stellen, im Tauchverfahren vorgenommen. Die Lasuren und Lacke werden zur Fertigbehandlung im Spritzverfahren aufgebracht.

Unsere Lackierungen sind in allen RAL-Tönen erhältlich. Wir raten zu einer Dickschichtlasur, bei der die Holzstruktur sichtbar bleibt.

RAL-Farbpalette
RAL-Farbpalette

Dreh - und Schiebeladen

Die heutigen langlebigen Oberflächenbehandlungen, die weitaus weniger Nachbearbeitung und Pflege verlangen als damalige lösungsmittelhaltige Materialien, lassen den Holzklappladen wieder in den Planungsblickwinkel moderner Architektur erscheinen.

Holzklappladen
Holzklappladen

Eine Abwandlung des „Drehladens“ in einen „Schiebeladen“ mit oberer und unterer Führung kommt in letzter Zeit immer öfter zum Einsatz.

Die Bedienung dieser Klapp- bzw. Schiebeläden lässt sich nicht nur manuell, sondern auch über Kurbelgetriebe oder elektrische Antriebsmotore steuern.

Die Klappläden werden ohne Beschläge geliefert.


---