Rollläden und Sonnenschutz­einrichtungen

Ob Rollläden, Markisen für Ihre Terrasse, Gelenkarm­markisen, Cassetten­markisen, Winter­garten­markisen,: Fach­kundige Bera­tung, exakte Abmes­sung und pro­fessionelle Montage Ihrer Markisen oder Jalousien erhalten Sie durch uns. Auch für fach­kundige Reparaturen und Nach­rüstungen bin ich ihr Ansprech­partner im Dreisam­tal, Freiburg im Breisgau und der näheren Umgebung.

Rollläden können Schutz­eigen­schaften erfüllen, wie Schall­schutz, Einbruch­hemmung, Brand­schutz, Wärme­dämmung, Sicht­schutz. Ver­dunkelungen, Insekten­schutz, Innen­beschat­tungen sind auch mit Rollläden möglich. Dazugehörige Antriebe und Steuerungen erleichtern heutzutage die Handhabung.

Heydebreck Protecto TR111

Ein bemerkens­werter Aspekt bei einem Sicher­heits­roll­laden ist der zusätz­liche Schutz gegen Sturm, Hagel und Lärm. Aufgrund ihrer Material­beschaf­fen­heit zeigen ein­bruch­hemmende Rollläden beste Eigen­schaften auch gegen diese äußeren Ein­flüsse auf. Die Sicher­heits­roll­läden der Firma Heydebreck sind nach RC2 (Oscar und Mini-Oscar) und RC3 (Bullit und Mini-Bullit) zertifiziert.

Rollläden, Markisen und Jalousien sorgen an heißen Tagen in der Woh­nung für ein an­genehmes Klima und sie leisten zusätz­lich einen Betrag zum Klima­schutz.

Die Raum­klima­tisierung erfolgt auf natür­liche Art und Weise. Die Sonnen­strahlen können nicht ins Innere gelangen, wodurch ein Aufheizen der Wohnräume ver­hindert wird. Auf den hohen Strom­verbrauch von Venti­latoren oder einer Klima­anlage kann sehr oft ver­zichtet werden, was Energie und damit Geld spart.

Geschlossene Rollläden schützen zudem auch im Winter vor Wärme­verlust. Mit Raff­stores schaffen Sie sich eine Umgebung, in der sich jeder­zeit wohl­fühlen. Gute Argu­mente, sich mit dem Thema zu be­schäf­tigen.

Achten Sie beim Kauf einer Markise auf einen hohen Sonnenschutzfaktor, dann können Sie den Tag unbesorgt auf der Terrasse oder dem Balkon verbringen. Ihrer Gesundheit zuliebe empfehlen wir Ihnen trotzdem, eine Ihrem Hauttyp entsprechende Sonnencreme aufzutragen bzw. sich zusätzlich durch Kleidung zu schützen.

Denn auch wenn Ihr Außenbereich von oben durch „Hightech“-Gewebe geschützt ist, können von den Seiten her reflektierende Strahlen einfallen. Mit einem seitlichen Sonnenschutz für Terrasse und Balkon lässt sich auch dieser Effekt vermindern.

Seit der Erfindung des Rollladenantriebs 1968 sind die Antriebe kleiner und leistungsfähiger geworden, mit elektronischen Komponenten für einfache Endlageneinstellung und Hinderniserkennung ausgestattet und verfügen über ein integriertes Funksystem zur kabellosen Ansteuerung. So können diese Rollladen- und Markisenantriebe in moderne Smart-Home Systeme integriert werden. Firma acomax bietet die notwendigen Systeme an.

NOVA HÜPPE Markise Balkon

Für viele Nutzer, die sich erstmals der Automatisierung von Sonnenschutzeinrichtungen nähern, ist eine verdrahtete Steuerung offensichtlich die Lösung der Wahl.

Funk-Wandsender machen hingegen dank der Versorgung über die eingebaute Batterie eine Verbindung mit der Stromnetz überflüssig. Damit kann der Wandsender dort montiert werden, wo er am besten erreichbar ist. Ein weiterer Vorteil ist der deutlich reduzierte Verkabelungsaufwand, gerade bei Renovierungsarbeiten. Die sinnvolle Ergänzung dazu bilden Funkhandsender.

Die Sicherheit, dass das ausgesendete Signal wirklich ankommt und der gewünschte Befehl ausgeführt wird, bieten bidirektionale Funklösungen, die heute von den guten Herstellern angeboten werden.

Es ist unverständlich, warum der Anteil funkgestützter Lösungen angesichts der Vorteile, die sie insbesondere in der Renovierung und dank der Möglichkeit der Erweiterung und Änderung bieten, nicht schon deutlich größeren Marktanteil haben.

Zum Glück bieten nahezu alle Steuerungshersteller heute Lösungen an, die es durch Nachrüstung ermöglichen, auch netzgebundene Motoren per Funk anzusprechen.

Mit internetbasierten Steuerungen (WLAN) kommt eine neue Generation von Steuerungen auf den Markt, die bisher nicht gekannte Möglichkeiten bietet. Mit ihnen wird die Vision vom SmartHome, sprich die intelligente Vernetzung diverser Gebäudefunktionen mit dem Ziel der Energieeffizienz, erhöhtem Komfort und Sicherheit Realität.

Da Holz­roll­läden aus nach­wachsendem Roh­stoff gefertigt werden, sind sie unter ökolo­gischen Gesichts­punkten sehr emplens­wert.

Der Holzrollladen gibt es in Deutsch­land seit etwa 175 Jahren und wird auf Grund seiner Lang­lebigkeit, Robust­heit und Schön­heit noch heute eingebaut. Sie werden aus hochgradig spannungs­freien Nadel­hölzern in ver­schiedenen Profil­typen herge­stellt, die lange und trocken gelagert werden.

Holzroll­läden können auch aus anderen Nadel­hölzern herge­stellt werden und je nach Wunsch des Kunden mit allen Arten von Oberflächen­behandlungen ausge­stattet werden. Auch das ist ein Vorteil eines Holzroll­ladens – jeder Farbton kann geliefert werden – ob lasiert oder lackiert.

Die Umwelt­freundlichkeit des Materials ist besonders hervor­zuheben: Während die Herstellung von Kunststoff- und Aluminium­stäben einen sehr hohen Energie­verbrauch verur­sachen, wächst Holz auf natür­liche Weise nach. Sie wer­den heute nur noch von wenigen Her­stellern ge­fertigt. Dazu gehört die Firma Heydebreck, welcher die Holzrollläden in reiner Handarbeit erstellt.

Holzroll­läden passen sich aufgrund der großen Variations­vielfalt sehr gut an alle Fenster beispiels­weise im privaten Wohn­bereich und beim Denkmal­schutz an und bieten absolute Nach­haltigkeit.

Holzrollladen

HEYDEBRECK

Die Firma HEYDEBRECK GmbH ist seit fast 40 Jahren als Hersteller von hoch­wertigen Rollläden aus Aluminium, Edelstahl und Holz bekannt. Neben der Produktion von Rolltoren, Vorbauelementen, zertifizierten einbruchhemmenden Rollläden (Sicher­heits­roll­läden) und Brand­schutz­roll­läden, stellt Heydebreck Klapp­läden in eigener Manu­faktur in Hand­arbeit her.

NOVA HÜPPE

Die Firma NOVA HÜPPE hat ein umfang­reiches Produkt-Sorti­ment an Markisen und Jalousien, welches höchste Ansprüche erfüllt. Die hoch­wertigen, stil­vollen und robus­ten Markisen gibt es in ver­schie­denen Varian­ten und sowohl manuell als auch elek­tro­nisch gesteuert. Mit über 130 Jahren Kompe­tenz und Erfah­rung ist der Markisen­hersteller NOVA HÜPPE GmbH immer eine gute Wahl.

Überzeugen Sie sich selbst: .

 

Sonnen- und Sichtschutzsysteme (Auszug)

Rollläden / Klappläden

Vorbaurollladen

Die Rollladenanlage ist ein eigenständiges, abgeschlossenes System. Der Kasten samt Führungs­schienen wird entweder auf dem Mauerwerk vor dem Fenster oder der Tür oder in der Laibung ange­bracht. Vorbau­rollläden werden gerne für den spä­teren Einbau am Haus verwendet, da diese sehr unkompli­ziert nach­zurüsten sind. Weil bei dieser Ein­bau­variante keine Hohl­räume über dem Fenster ent­stehen, wird die Bildung von Kälte­brücken (Schwitzwasser an der Innenseite der Rollladenkästen mit der Folge möglicher Schimmel­bildung) komplett vermieden, jedoch kann es je nach Größe des Rollladen­kastens zu Sicht­ein­schränkungen kommen. Vorbau­rollladen können bei sorg­fältiger Ausw ahl ein Haus optisch auf­werten.

Die in den Kästen älterer Rollläden ent­stehenden Wärme­brücken können durch eine fach­gerechte Sanierung gedämmt werden, was zu einer besseren Gesamt­energie­effizienz des Gebäudes führt und Schimmel­pilzbildung vorbeugt.

Aufsatzrollladen

Der Kasten sitzt als Teil des Fensters oder der Tür auf dem Fensterrahmen. Diese Einbauart wird oft bei Erneuerung der Fenster angewendet. Der Nachteil ist, dass sich die Höhe des eigentlichen Fensters und somit auch die Fensterfläche verringert, was besonders bei Altbauten mit Bogenfenstern die Optik zerstören kann.

Sicherheitsrollläden

Einbruchhemmende Rollläden, auch Sicherheitsrollläden genannt, werden aus rollgeformten Sonder-Aluminiumstäben, aus stranggepressten Aluminiumstäben und auch aus Stahl bzw. Edelstahlstäben hergestellt.

Einbruchhemmende Rollläden / Sicherheitsrollläden zeichnen sich durch 5 Merkmale aus und nur die Kombination aus allen fünf zusammen wirkt einbruchhemmend:

  1. Die Rollladenstäbe müssen aus widerstandsfähigem Material sein.
  2. Der Rollladenpanzer muss gegen Hochschieben gesichert sein.
  3. Der Rollladenpanzer muss gegen Herausziehen gesichert sein.
  4. Die Führungsschienen müssen gegen Aufhebeln gesichert sein.
  5. Der Rollladenkasten muss schwer zugänglich sein.

 

Klappladen

Die Funktion des Sicht­schutzes wird heute weitgehend vom Roll­laden über­nommen, der den Fenster­laden beim Neubau von Wohngebäuden in den letzten Jahr­zehnten in Deutschland weit­gehend ver­drängt hat. Der Trend geht vom Holz weg zum pflegeleichten und langlebigen Aluminium-Fensterladen. Lackiert wird nicht mehr mit herkömmlichem Lack, sondern mit moderner Pulver­beschich­tung, die auch in Holz­struktur­optik möglich ist. Moderne Fensterladenbeschläge erleichtern die Montage.
Kurbelantriebe, die mit einem Motor versehen werden können, ermög­lichen auch ein Öffnen von innen.

Markisen

Gelenkarmmarkise

Mit einer Gelenk­armmarkise haben Sie individuelle Gestaltungs­mög­lich­keiten. Einfach mal auf der Terrasse ent­spannen, die Füße hoch­legen. Mit einem Heiz­strahler verlängern Gelenkarm­markisen die Saison bis weit in den Herbst hinein. Ein passen­des Volant-Rollo, das zusätz­lich vor Abend­wind, tief stehender Sonne oder uner­wünschten Blicken schützt und ganz einfach bedient werden kann, macht Ihre Terrasse oder Ihren Balkon zu einem einzig­artigen Lieblingsplatz.

Angetrieben wird die Markise entweder über ein Getriebe, das mit einer Kurbel­stange bewegt wird oder durch einen Rohr­motor, der in die Welle ein­ge­schoben wird. Im letzteren Fall lassen sich Wind-, Sonnen- und sogar Regen­sensoren zum sicheren und auto­matischen Betrieb inte­grieren. Die Steuerung durch den Benutzer kann dabei drahtlos über WLAN und Smartphone ange­bunden werden.

Kassettenmarkise

Kassettenmarkisen setzen optische Akzente – auch auf kleinen Flächen. Die große Auswahl an Markisenstoffen und Gestellfarben bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Sie halten Regen und Sonne zuverlässig ab. Wenn Sie die Markise nicht benötigen, fahren Sie sie bequem in Ihre Kassette ein. Das Markisentuch ist dann perfekt vor Nässe und Verschmutzungen geschützt.

prima_cc_volant

 

Jalousien und Roffstores

Jalousie

Außen-Jalousien sind schmaler als Raff­stores. Sie wirken fili­graner und sind besonders für Gebäude mit klei­neren Fenster­maßen geeignet. Auch die Seil­führung trägt zur leichteren Optik bei. Kleine Lamellen bedeuten weniger Gewicht. Deshalb sind Außen-Jalousien ein­fach manuell zu bedienen.

Raffstore

Wind ist eine Heraus­forderung für Raff­stores­anlagen. Wind­stabile Raff­stores - wie ARS100 von NOVA HÜPPE - begegnen dem mit extremer Stabi­li­tät und Lang­lebig­keit durch zusätz­licher Blende und direkt auf die Fassade montier­baren Führungs­schienen. Variable Systeme wie segmen­tierte und per­forierte Jalousien unter­schied­licher Geometrie sind interes­sante Optionen zum traditio­nellen Raffstore.

NOVA HÜPPE Außenraffstore